POOM-Anwärterin Andjela

24.08.2019 | Berichte

SCHWARZGURT-SERIE FÜRSTENFELD: Auch unsere Schülerin Andjela Andric aus dem 10. Bezirk wird zum Schwarzgurt in der Steiermark antreten. Warum sie für YOUNG-UNG Taekwondo so brennt, erzählt uns die 12-Jährige im Interview: ,,Ich bin total begeistert von YOUNG-UNG Taekwondo! Schon als kleines Mädchen war ich immer an Taekwondo interessiert. Als ich dann die Filiale im 10. Bezirk entdeckte, habe ich sofort zu trainieren begonnen. Alles hat mir sofort gefallen, die Kicks, die Hyongs, die Fitnessübungen und Akrobatik. Taekwondo ist einfach total cool!  

Meine Freunde sind sehr überrascht von mir, wollen ständig, dass ich ihnen Techniken beibringe. Sie finden es toll, dass ich jetzt sogar den Schwarzgurt mache. Meine Eltern sind glücklich über mein Hobby und stolz auf mich, beide fördern und unterstützen mich sehr bei Taekwondo.

Bei YOUNG-UNG sind alle Trainer sind nett, jeder hat seinen eigenen Stil und es wird nie langweilig! Außerdem gibt es viele Events, bei den man mitmachen kann. Die Turniere taugen mir total, dort habe ich schon einige Pokale in den Disziplinen Hyong und Bruchtest gewonnen. Mein Ziel ist es, auch einen Pokal im Freikampf zu gewinnen.

Weil mir Taekwondo so gut gefällt, absolviere ich auch die Trainerakademie, denn später möchte ich mein Hobby zum Beruf machen und als Trainerin bei YOUNG-UNG arbeiten. Ich möchte anderen Menschen zeigen, wie toll der Sport ist! 

Auf meine 1. POOM-Prüfung im Fürstenfeld-Camp bin ich jetzt schon gut vorbereitet und habe mir schon einige Spezialbruchtests überlegt. Ich freue mich schon sehr auf die Prüfung und möchte mir den Gürtel auf alle Fälle gut verdienen.“

Liebe Andjela, Sabomnim und das YOUNG-UNG Team wünschen dir von Herzen eine tolle Prüfung zum 1. POOM!

Interview: Astrid Rauch