TCM-Yoga Workshop

04.05.2019 | Berichte

YOUNG-UNG Taekwondo TCM-Yoga

Am Samstag, den 4. Mai 2019 wird YOGA-Lehrerin Wen-Tsien Hong einen YOGA-Workshop in der Stammschule am Julius-Tandler-Platz 3, in 1090 Wien abhalten. Der Workshop beinhaltet Yoga auf Basis der Traditionellen chinesischen Medizin.

Über Wen-Tsien Hong: Wen-Tsien Hong, geboren in Taiwan, studierte Klavier (Konzertfach) und Musikwissenschaft an der Wiener Universität für Musik (Dr. phil. 2003). Sie absolvierte den zweijährigen Lehrgang für Atem-, Stimm- und Bewegungserziehung und praktiziert seit 1998 Yoga. In Taipei wurde sie in der japanischen Yoga-Methode Oki-Do (沖道) ausgebildet. Seit 2001 vertieft sie ihre Yoga-Praxis bei verschiedenen Lehrern und ist außerdem als Klavierpädagogin, Wissenschaftlerin, Journalistin und Übersetzerin tätig. Sie leitet Yogakurse an den Musikuniversitäten Wien und Graz.

Auswirkungen des TCM-YOGA:
-> Schafft körperlich-geistige Fitness
-> Befreit von Schmerzen
-> Gibt eine positive Lebenseinstellung
-> Verbessert den Hormonhaushalt und erhöht die Abwehrkräfte
-> Verstärkt die Meridiane und löst Blockaden in den Energiekanälen

Die Kurse richten sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene und verbinden Yogaübungen mit Basis-TCM- Kenntnissen und einem Eingehen auf die individuelle Situation der Kursteilnehmer.

Wann & Wo: Samstag, 4. Mai 2019 von 12.30 bis 14 Uhr, in der Stammschule am Julius-Tandler-Platz 3, in 1090 Wien
Kosten: 15,- Euro pro Teilnehmer