Mitarbeiter gesucht

19.02.2019 | Berichte

YOUNG-UNG Taekwondo Jobausschreibung Mitarbeiter

YOUNG-UNG Taekwondo ist Österreichs größte Kampfsportschule mit knapp 3.000 Mitgliedern. An unseren 25 Standorten bieten wir Traditionelles Taekwondo, spezielle Selbstschutzkurse und Akrobatik an. YOUNG-UNG bietet auch das perfekte Training für die ganze Familie. Gründer und Leiter von YOUNG-UNG Taekwondo ist Großmeister Dr. Andreas Held. 

Für unser Vorhaben die Budo-Sportart Taekwondo und deren Vorzüge für Körper, Seele und Geist, noch bekannter zu machen, suchen wir 

Hochkommunikative und sportinteressierte Mitarbeiter 

(Schüler mind. 16 Jahre, Studenten, Berufstätige als Nebenjob, Jobsuchende jeden Alters)

Sie lieben den Umgang mit Menschen?

Sie blühen darin auf Menschen von guten Dinge zu überzeugen?

Sie bestimmen am liebsten selbst über Ihre Zeit?

Sie verdienen lieber hohe Provisionen, bezahlt nach Ihrer wahren Leistung, als niedrige Stundensätze!

Dann sind sie für diese Stelle genau der/die Richtige

Das Aufgabengebiet:

YOUNG-UNG Taekwondo zu präsentieren und Interessenten in unsere Schulen einzuladen. Dann aus den Interessenten Kunden zu machen. 

Beide Tätigkeiten, Interessentenfindung und Umwandlung zum Kunden, sind an gut bezahlte Provisionen gekoppelt.

Eine weitere Aufgabe ist der Aufbau von nachhaltigen Beziehungen und Kontaktpflege.

Sie werden von uns mit allem nötigen Wissen und Unterlagen unterstützt.

Durch kostenlose Schulungen werden sie bestens auf Ihre neue Aufgabe vorbereitet. 

 Ihr Profil

Hervorragende Kommunikationsfähigkeit, hohe Flexibilität, starke Kundenorientierung, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, überdurchschnittliches Organisationstalent, eigenständige und strukturierte Arbeitsweise!

Wir bieten:

-freie Zeiteinteilung auf Honorarbasis

-hohe Provisionen je Abschluss

-interessante Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen mit Foto per E-Mail an gf@yu-taekwondo.at.

Wenn Ihr in die engere Auswahl kommt, dann werden 2 Termine für einen Informationsabend genannt. Bei Einigung vor Ort werden wir Euch eine Woche „intensiv“ einschulen und es kann schon losgehen!