POOM-Anwärterin Sanja

25.08.2018 | Berichte

YOUNG-UNG Taekwondo Bulgarien Camp Sanja Despotovic Poom

BULGARIEN-CAMP 2018: Auch für unsere Schülerin Sanja Despotovic  läuft der Countdown zur Schwarzgurt-Prüfung. Die 13-Jährige POOM-Anwärterin hat uns erzählt wie sie zu YOUNG-UNG Taekwondo kam: ,,Ich bin zufällig am Tag der offenen Türe am Standort in der Laxenburgerstrasse 87 bei Meister Arek vorbeigegangen. Die Action zog mich in die Schule rein und der Sport hat mich gleich fasziniert. Ich habe sofort ein Schnuppertraining gemacht und mich danach auch gleich angemeldet. Die Philosophie der koreanischen Kampfkunst haben mich schon immer begeistert. Verteidigen musste ich mich noch nie, aber meine Mitschüler haben mittlerweile einen gewissen Respekt vor mir. Ich gehe täglich ins Training und bin sehr gut schon auf die Schwarzgurt-Prüfung vorbereitet. Bei YOUNG-UNG habe ich viele Freunde gefunden! Es ist immer was los, vor allem machen mir die vielen Aktivitäten wie die Turniere und die Camps großen Spaß. Man lernt sehr viel und entwickelt sich ständig weiter. Ein besonderes Highlight wird 2019 die Reise mit YOUNG-UNG Taekwondo nach Korea sein. Aber zuerst mache ich in Bulgarien meinen 1. POOM - darauf freue ich mich schon sehr!“

Liebe Sanja, Sabomnim und das gesamte YOUNG-UNG Team wünschen dir eine erfolgreiche Prüfung und viel Spaß im Bulgarien-Camp! 

Hier könnt ihr die Interviews von Samuel und Christine Allen, Maria und Ania Czopko, Edi Nuc, Marte Stokstad und Betim Zeka lesen.